Startseite - tsv-barrien.de

Direkt zum Seiteninhalt
 auf den nächsten Seiten werden die wichtigsten Informationen über den TSV Barrien dargestellt.
 Für weitergehende Fragen steht unsere Vereinsassistentin in unserer Geschäftsstelle (s. Kontakt) gerne zur Verfügung.
Selbstverständlich geben der Vorstand und auch die zuständigen Spartenleiter Auskunft.
Ich hoffe, dass diese Seiten unseren Verein, den TSV Barrien, angemessen repräsentieren.

Gerhard Mey

1. Vorsitzender
Liebe Leser, solltet ihr Unstimmigkeiten feststellen oder etwas nicht finden können, so nehme ich gerne eure Kommentare entgegen und werde sie kurzfristig berücksichtigen.
Die Homepage des TSV Barrien ist für euch und soll immer auf dem besten Stand sein.

Liebe TSV-ler
Unser herzlicher Dank gilt der gezeigten Vereinstreue, dem vielfältigen ehrenamtlichen Einsatz und der Unterstützung für den Verein im vergangenen Jahr.
 
Alle Ehrenamtlichen schenken über das Jahr dem Verein und damit den Mitgliedern unzählige Stunden ihrer Freizeit, um unseren Verein in seiner Vielfalt in Bewegung zu halten.
 
Wir wünschen allen Mitgliedern, Sportlern, Übungsleitern, Vorstandsmitgliedern, den aktiv mitarbeitenden Eltern, unseren Freunden, Gönnern und den Sponsoren des TSV Barrien ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest, sowie einen guten Rutsch ins neue Jahr 2019.

Gerne zitiere ich Wilhelm Busch zur unaufhaltsam fließenden Zeit ->mehr
 
Der Vorstand
Ilse Plitt gibt ihre Tätigkeit als Leiterin der beiden Wassergymnastikgruppen auf.
Damit endet eine 52 Jahre lange aktive sportliche Laufbahn.
„Man sagt, jeder Mensch sei zu ersetzen. Aber bei Ilse Plitt fällt uns das sehr schwer“, bedauert Gerhard Mey, der Vorsitzende des TSV Barrien, den Rückzug einer Ikone unter den Übungsleitern des Vereins. Ilse Plitt gibt ihre Tätigkeit als Leiterin der beiden Wassergymnastikgruppen auf. Damit endet eine 52 Jahre lange aktive sportliche Laufbahn. Nachvollziehbar.
Volleyball - Turnier und Treffen mit den "Ehemaligen" am 17. November 2018
 
Das runde Jubiläum "50 Jahre Trimmis" wurde gebührend gefeiert. Drei befreundete Volleyball - Teams und auch die "Ehemaligen" der Trimmi - Sparte wurden in diese Feierlichkeiten integriert.
Sie konnten sich davon überzeugen, dass ihre "Nachkommen" das Volleyball - Spielen und auch das Feiern nicht verlernt haben.
 
Bei der Organisation und Durchführung hatte Schorse - wie immer - beste Unterstützung aus seiner Mannschaft: bei der Besorgung der vielfältigen Speisen und Getränke ließen sich die Trimmis nicht lumpen.
 
Auch die offiziellen Vertreter des TSV Barrien waren eingeladen - und so konnten sich auch Gerhard Mey, Lothar Hespe und Klaus Nienaber davon überzeugen, dass die Trimmis alles im Griff hatten. Gerhard nahm die Gelegenheit dann auch noch wahr, um bei einer kurzen Ansprache die Glückwünsche des TSV Barrien (und einen kleinen Briefumschlag) zu überbringen.
 
Schorse Schlicht
Die Homepage wird ein neues Gesicht bekommen
Im nächsten Jahr soll es soweit sein.
Und damit sie auch den Anforderungen entspricht, werden Textbeiträge gewünscht.
Wie aus dem nebenstehendem Bild zu erkennen (wir wohnen im ländlichen), muss Futter für die Kühe her, ansonsten nützt die schönste Ausarbeitung (Design) nichts. Hilfe wird gerne angenommen.
NTB Magazin
In der Oktober-Ausgabe des NTB-Magazins wurde über das GYMWELT-Fotoshooting und den damit verbundenen kostenlosen Service für GYMWELT-Vereine berichtet. Diese können die professionellen Fotos nämlich für ihre eigene Öffentlichkeitsarbeit nutzen.
... und das tun wir hiermit: Heiko Knießner unser Spartenleiter Gesundheitssport wurde auf dem Titelblatt NTBAusgabe 11/208 abgebildet.
Turniersieger wurden Stefan Vesper, RV Etelsen und Volkmar Stark, SVW Lüblow

18 auswärtige Spieler hatten für das Turnier gemeldet, darunter auch Radballer aus Arheilgen, Haßloch und
Sangerhausen, die bisher in Barrien noch nicht an den Start gegangen waren.
Mit zwei Barrier Spielern, hätten zwei Gruppen a 10 Mannschaften gespielt werden sollen, leider kamen 2
verletzungsdedingte Absagen und bei 9 Mannschaften wurde dann jeder gegen jeden gespielt werden.
# timer # Copyright © Gerhard Mey #

Zurück zum Seiteninhalt